Donnerstag, Rad zusammen bauen und ne kleine Ründe drehen

Am Donnerstag haben wir nach einem wunderschönen Frühstück, da hat sich Alex ganz schön ins Zeug gelegt, mein Rad zusammen geschraubt und Lauf fähig gemacht.
Das Wetter ist hier für Mai noch nicht so recht toll, meistens um die 11 Grad.
Also sind wir ein Stück spazieren gegangen und wollten eigentlich Bärlauch Pflügen um eine Suppe zu kochen. Wir haben aber, typisch Männer, an kein Tütchen und an kein Messer gedacht. Also haben wir ein paar Fotos gemacht, Alex sein neues Hobby und dann sind wir zu Mc Donalds, ja das gibt hier auch, einen Kaffee trinken gegangen.

20130514-064909.jpg
Füllte mich ein wenig wie im Urlaub, bin ja auch hier im Urlaub, da hier sehr viele Unterschiedliche Leute aus vielen Ländern leben. Portugiesen, Italiener etc.
Am Abend dann entspannt gegessen, gequatscht.

Mittwoch, Ankunft in Basel

Am Mittwoch bin ich pünktlich in Basel gelandet. Der Flug war ok, die Fluggäste mit ihrem Handgepäck nicht.
Nur ein Handgepäckstück pro Person.
Und alle haben nur eins. Also dementsprechend waren auch die Flugbegleiter an genervt.
Alex hat mich abgeholt, danach sind wir zu ihm nach Spreitenbach Gefahren und haben den Abend gemeinsam mit Andrea ausklingen lassen, cool wars.